Hydrauliköle für mobile und stationäre Anwendungen

Das richtige Hydrauliköl ermöglicht einen sanfteren Lauf für Ihre Anlagen
Es ist kein Industriegeheimnis: Eine der besten Möglichkeiten, für einen reibungslosen Lauf Ihrer Hydrauliksysteme ist, die richtigen Hydraulikflüssigkeiten zu verwenden. LE bietet eine komplette Linie multifunktionaler Hydrauliköle, darunter mehrere 100 Prozent synthetische Produkte, die alle herkömmlichen Hydrauliköle übertreffen. Sie bieten überlegenen Rostschutz, Wasser-Separations-Fähigkeit, hohe Filmfestigkeit und ausgezeichnete Funktionsfähigkeit unter extremem Druck. Sie sorgen für eine reibungslose Energieübertragung und schützen Metalloberflächen vor Korrosion.

LE Hydrauliköle für jede Art von Herausforderung
Die Hydraulikpumpen heute, sind Hydrauliksysteme im High-Speed-Betrieb, die entsprechende Hochleistungsöle benötigen. LE hält diese Hydrauliköle, in einer breiten Palette als ISO und SAE-Klassen vor. Unterschiedlichste Herausforderungen müssen bewältigt werden: Von R & O-Eigenschaften, um den harten Vorgaben der Original-Hersteller zu entsprechen, bis zu Drehleiterfahrzeuge der Feuerwehr und der Stromnetzüberwachung. Diese Anwendungen erfordern Schmierstoffe, die mit Tieftemperatureigenschaften aber auch mit Spannungsfestigkeit für Schutzisolierung ausgestattet sind.

LE´s Hydrauliköle bieten eine Reihe von eindrucksvollen Eigenschaften, um diese unterschiedlichen Anforderungen zu erbringen. Einige dieser Öle zeichnen sich durch hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber den konsequent erhöhten Temperaturen in Turbinen aus. Andere Hydrauliköle (wie die für die Lebensmittelverarbeitung und Verpackung) müssen NSF H1 Anforderungen für den zufälligen Kontakt mit Nahrungsmitteln erfüllen. Auch Öle die USDA H2 Kriterien für die Kontaktbereiche der Lebensmittelverarbeitung und Verpackungsanlagen erfüllen, können bereitgestellt werden. Wieder andere Hydrauliköle müssen Hochleistung in umweltsensiblen Bereichen erbringen, wie Hochwasserschutz, Offshore-Anlagen, Bagger für Aushübe und andere ökologisch sensible Anwendungen. LE´s umfassende Produktreihe von Hydraulikölen ist für die diversen Schmierstoffanforderungen ausgelegt.

Suchen Sie nach Produkten, die Monolec enthalten.
Monolec®, das LE-eigene verschleißmindernde Additiv, erzeugt einen einzigartigen molekularen Schmierfilm auf Metalloberflächen und erhöht damit die Ölfilmfestigkeit erheblich, ohne die Toleranzen zu beeinflussen. Entgegengesetzte Oberflächen können nun verschleißfrei zueinander gleiten. Das Ergebnis ist eine deutliche Reduzierung von Reibung, Wärme und Verschleiß. Dies ist von großem Vorteil für mobile und stationäre Hydrauliksysteme in Baumaschinen und Mobilkrane.

Equipower™ Hydrauliköle (4932-4943)

Verschleißfreie Hydrauliköle, die entwickelt wurden, um eine längere Lebensdauer von Lagern und Reibungsflächen zu gewährleisten. Enthalten ausgewählte Grundöle für die Oxidationsbeständigkeit und ein Additivpaket, das Rostschutz, Verschleißschutz und thermische Stabilität bietet. Nicht schäumend im Betrieb und empfohlen für Hydrauliksysteme, die in stark verschmutzten Umgebungen betrieben werden oder bei denen ein hoher Schmierstoffverbrauch ein Problem darstellt.

Typische Anwendungen: Mobile und stationäre Hydrauliksysteme, die eine verschleißarme Hydraulikflüssigkeit erfordern.

Verfügbare ISO-Viskositätsklassen: 32 (4932), 46 (4933), 68 (4934)

Equipower™ Ultra Hydrauliköle (6132, 6146, 6168)

Langlebige, nicht schäumende Öle, das entwickelt wurden, um die Lebensdauer von Hydrauliksystemen zu schützen, Equipower™ Ultrahydrauliköle bieten hervorragenden Schutz vor Wasserverschmutzung, Rost, Korrosion und Oxidation. Diese Formulierungen enthalten Monolec®, das exklusive verschleißmindernde Additiv von LE, und ist in drei verschiedenen Viskositätsklassen erhältlich. Es übertrifft andere handelsübliche Hydrauliköle in Bezug auf thermische, oxidative und hydrolytische Stabilität.

Typische Anwendungen: Hydraulische Pumpen und Systeme, Motoren und Systeme in Anwendungen wie: Werksstationen, Gabelstapler, Baumaschinen, Brunnenwartungsgeräte und Versorgungsauslegerfahrzeuge.

Verfügbare ISO-Viskositätsklassen: 32 (6132), 46 (6146), 68 (6168)

Equipower™ Ultra HVI Hydraulic Oil (6522, 6532, 6546)

Equipower Ultra HVI Hydrauliköl ist ein langlebiges, nicht schäumendes Öl, das entwickelt wurde, um die Lebensdauer von Hydraulikpumpen und -motoren zu verlängern, und bietet hervorragenden Schutz vor Wasserverschmutzung, Rost, Korrosion und Oxidation. Diese Formulierung mit hohem Viskositätsindex enthält Monolec, das exklusive verschleißmindernde Additiv von LE, und übertrifft andere handelsübliche Hydrauliköle in thermischer, oxidativer und hydrolytischer Stabilität. Es wird für Hydraulikanwendungen mit Betriebstemperaturen empfohlen, die täglich stark schwanken.

Typische Anwendungen: Hydraulikpumpen, -motoren und -systeme, die in Anwendungen wie Baumaschinen, Brunnenwartungsgeräten, Versorgungsunternehmen, Gabelstaplern, Gabelstaplern und stationären Anwendungen im Werk eingesetzt werden.

Verfügbare ISO-Viskositätsklassen: 22 (6522), 32 (6532), 46 (6456)


Feuerhemmendes Hydrauliköl

Firesafe™ PoE Hydrauliköl (9455)

Hydraulic Oil FM Approved

Das Firesafe PoE Hydraulikfluid ist ein FM-geprüftes feuerhemmendes Produkt und wurde entwickelt, um Standardhydraulikflüssigkeiten in Anwendungen mit erhöhter Brandgefahr zu ersetzen. Es wird für Anwendungen, die in der Nähe einer potenziellen Zündquelle arbeiten oder bei denen die Betriebstemperaturen den Brennpunkt einer Standard Hydraulikflüssigkeit überschreiten, empfohlen. Firesafe PoE ist mit einem höheren Brennpunkt als herkömmliche Hydraulikflüssigkeiten formuliert und verbreitet keine Flamme von einer Zündquelle. Es erhöht die Sicherheit, schafft Vertrauen und wird die Versicherungskosten in den Werken senken. Im Gegensatz zu vielen Wettbewerbsprodukten enthält es kein Wasser, so dass keine Anfälligkeit zu Rost und Korrosion besteht. Auch unerwünschtes mikrobielles Wachstum wird dadurch verhindert. Es handelt sich um eine biologisch leicht abbaubare Formulierung ohne toxische Inhaltsstoffe, die sich daher auch für den Einsatz in umweltsensiblen Anwendungen eignet.

Typische Anwendungen: Mobile und stationäre Geräte, die eine verschleißarme Hydraulikflüssigkeit erfordern, einschließlich Hydrauliksysteme, Zirkulationssysteme und Ketten. Zu den empfohlenen Branchen gehören Stahlwerke, Gießereien, Bergbau und Glasherstellung.

Verfügbare ISO-Viskositätsklasse: 68 (9455)


Hydrauliköle für Anwendungen in umweltsensiblen Bereichen – Low Toxicity & EAL

Low Tox® Hydrauliköl (6603)

Das Low Tox Hydrauliköl wurde für den umweltsensiblen Einsatz in Bereichen entwickelt, die Hydrauliköle mit sehr geringer Toxizität erfordern. Es ist von Natur aus biologisch abbaubar und bietet eine hervorragende Schmierleistung, eine lange Ölstandzeit und einen hervorragenden Verschleißschutz. Die Gefahr einer vorzeitigen Oxidation oder Ausfall des Schmierstoffs, wie bei den meisten Produkten auf Pflanzenölbasis, bestehen bei diesem Produkt nicht. Low Tox Hydrauliköl ist mit weißen Mineralölen der USP-Qualität und speziell ausgewählten Additiven formuliert, um ein Produkt mit geringer Toxizität und guter biologischer Abbaubarkeit zu erhalten, das die Schmierleistung nicht beeinträchtigt oder eine Verkürzung der Schmierstoffwechselintervalle erfordert.

Typische Anwendungen: Hochwasserschutzanlagen, Offshore-Installationen, Schleusen an Flüssen, Baggerausrüstung, Forst- und Logging-Ausrüstung, Wasser-/Abwasseraufbereitungsanlagen, Papierfabriken, Bergbau und andere Anwendungen, bei denen eine geringe Toxizität und minimale Umweltbelastung wünschenswert sind.

Verfügbare ISO-Viskositätsklasse: 68 (6603)

Hydraulic Oil

Earthwise™ EAL Syn Hydrauliköle (3332-3368)

LE stellt umweltfreundliches EAL-Hydrauliköl für den Einsatz in Hydraulikpumpen und -Motoren in der Schifffahrt und auf See her. Weitere Informationen finden Sie hier.

Verfügbare ISO-Viskositätsklasse: 32 (3332), 46 (3346), 68 (3368)


Hydrauliköle für stationäre Anwendungen

Multilec® Industrieöle (6801-6807)

Die vielseitigen multifunktionalen Multilec-Industrieöle bieten überlegenen langfristigen Verschleißschutz in einer Vielzahl von Anwendungen, einschließlich stationärer Hydraulikanwendungen. Es handelt sich um Hochleistungsöle, die für die Verlängerung der Lebensdauer ihrer Anlagen entwickelt wurden, indem sie die Auswirkungen von hohen Temperaturen, Wasser, Verunreinigungen und schweren Lasten, die den Verschleiß beschleunigen, bekämpfen. Diese Mehrzweckschmierstoffe sind in sieben verschiedenen Viskositätsklassen erhältlich und eignen sich ideal für den Einsatz in allen Arten von Luftkompressoren, Hydrauliksystemen, Ölumlaufsystemen, Industrieturbinen sowie Industrie- und Getriebeanwendungen.

Typische Anwendungen: Luftkompressoren, Druckluftleitungsöler, Lager, Gebläse, Zirkulations- und Spritzsysteme, Kräne, Getriebe, Hydraulik, Industrieturbinen, Vakuumpumpen.

Verfügbare ISO-Viskositätsklasse: 32 (6801), 46 (6802), 68 (6803), 100 (6804), 150 (6805), 220 (6806), 320 (6807)

Monolec® Synthetische Industrieöle (9032-9150 & 9220-9460)

Monolec Syn Industrieöle wurden entwickelt, um die Lebensdauer der Anlagen zu verlängern, indem sie die Auswirkungen von hohen Temperaturen, Verunreinigungen und Belastungen, die den Verschleiß beschleunigen, bekämpfen. Es sind vielseitige synthetische Schmierstoffe, um die Anforderungen von Getrieben, Luftkompressoren, Vakuumpumpen, Hydrauliksystemen und Wälzlagern in der Textil-, Kunststoff-, Gummi- und Papierindustrie zu erfüllen oder zu übertreffen. Sie sind mit einem hochviskosem, 100% synthetischem Grundöl und einem speziell entwickelten Additivpaket für Anwendungen bei extremen Temperaturen formuliert. Das Additivpaket bietet eine hervorragende thermische Stabilität, Rost- und Oxidationsbeständigkeit sowie Verschleißfestigkeit bei steigenden Drücken und Temperaturen. Ein Schaumdämpfungsmittel rundet das Paket ab. Die Basisöl- und Additivformulierung arbeitet synergistisch, um den Verschleiß zu reduzieren, die Ölwechselintervalle zu verlängern, den Ölverbrauch zu reduzieren und Ablagerungen und Schlammbildung praktisch zu eliminieren, und das bei gleichzeitig ausgezeichneter Kompatibilität mit Dichtungen.

Typische Anwendungen: Luftkompressoren (hin- und hergehend), Lager (ölgeschmiert), Ketten (einschließlich Trocknerketten), Getriebe, Hydrauliksysteme, Vakuumpumpen, Schneckengetriebe (nur 9460). Auch geeignet für den Einsatz als: Umlauföl, AGMA R & O Getriebeöl.

Verfügbare ISO-Viskositätsklasse: 32 (9032), 46 (9046), 68 (9068), 100 (9100), 150 (9150), 220 (9220), 320 (9320), 460 (9460)


Schmierstoffe für die Lebensmittelindustrie

NSF H1

LE stellt eine vollständige Palette von NSF H1-registrierten lebensmitteltauglichen Ölen und Fetten für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen zur Verfügung. Dazu gehören auch folgende lebensmittelverträgliche Öle, die für den Einsatz in der Hydrauliksystemen empfohlen werden. Weitere Informationen zu diesen und unseren anderen LE-Schmierstoffen für Lebensmittel finden Sie hier.

H1 Quinplex® Weißöle (4010-4020)

H1 Quinplex® Synthetische Öle (4032-4046)

Patentrechtlich geschützte Additive sorgen für eine bessere Performance

Monolec®, LE`s patentrechtlich geschütztes, verschleißminderndes Additiv, verbessert die Ölfilmfestigkeit durch die molekulare Anziehungskraft und Wirkung der einzelnen Partikel auf Metalloberflächen. Dies geschieht ohne Einfluss auf die Toleranzen. Das Ergebnis ist eine starke Reduzierung von Reibung, Hitze und Abnutzung. Ein großer Vorteil für mobile und stationäre Hydrauliksysteme, wie beispielsweise Baumaschinen und LKW-Arbeitsbühnen. Quinplex® ist LE´s exklusives druckbeständiges Additiv, das eine Barriere zwischen dem Hydrauliksystem und der Korrosion bildet. Öle mit diesem Zusatzstoff bieten hervorragende Wasserfestigkeit, Klebrigkeit und verbesserte mechanische Fähigkeit.

Wollen Sie mehr über die Hydrauliklinie von LE erfahren, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.